... für junge Menschen mit Unterstützungsbedarf

Qualitätsmanagement

Das Berufsbildungswerk ist durch die DEKRA Intertek Certification GmbH seit Dezember 2003 nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert und seit dem 28.02.2012 zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach der AZAV.

Alle Verfahren und Abläufe im Berufsbildungswerk sind eindeutig geregelt, werden laufend qualitativ geprüft und bei Bedarf überarbeitet. Im Mittelpunkt steht dabei immer die individuelle Förderung unserer Teilnehmer.

Wir stützen uns bei unserer Arbeit auf die gesetzlichen Rahmenbedingungen, wie sie durch das Berufsbildungsgesetz, die Handwerksordnung, das Sozialgesetzbuch und den Rahmenvertrag zwischen der Bundesagentur für Arbeit und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke vorgegeben sind.

Die Qualität unserer Arbeit ergibt sich zum einen aus dem persönlichen Erfolg jedes einzelnen jungen Menschen, der sich unter anderem am Erreichen des Ausbildungs- bzw. Maßnahmeziels erkennen lässt. Zudem zeigt sich die Qualität insgesamt an den erreichten Zielen eines Abschlussjahrgangs, oder einer Maßnahme.

Für das Berufsbildungswerk gilt insbesondere:

  • Verstärkte Innovationsbereitschaft, neue Ideen und Produkte zu generieren
  • Verstärkte interne und externe Kundenorientierung
  • Konsequentes Leistungs- und Kostenmanagement unter Einbezug der vorhandenen Controlling – Instrumente
  • Aktive Unterstützung unserer Absolventen beim Übergang in das Arbeitsleben
  • Organisationsentwicklung im Sinne eines „Lernenden Unternehmens“
  • Mitarbeiterweiterbildung als Element einer systematischen Personalentwicklung