...stark für Ausbildung und Beruf

Coronavirus: Schrittweise Öffnung

Das BBW Mosbach-Heidelberg hat seit dem 4. Mai seinen Präsenzbetrieb schrittweise wieder aufgenommen. Nach dem dritten Ausbildungsjahr beginnen auch die anderen Jahrgänge wieder mit ihrer Präsenzausbildung und -Beschulung im BBW.

Die Auszubildenden des ersten und zweiten Ausbildungsjahres lernen im wöchentlichen Wechsel vor Ort oder von zu Hause aus. Der Wiedereinstieg des zweiten Ausbildungsjahres mit Präsenzausbildung sowie Berufsschule startet am 15. Juni. Auszubildenden des ersten Jahres kommen ab 22. Juni wieder ins BBW. Auch die Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen finden wieder vor Ort statt. Über die weiteren Schritte wird fortlaufend informiert.

Das BBW hatte im März an beiden Standorten auf behördliche Anweisung aufgrund der Corona-Epidemie schließen müssen. Die Teilnehmenden/Auszubildenden erhalten seither Aufgaben für Home-Learning und stehen mit Lehrkräften und Ausbilder*innen über digitale Medien in Kontakt. Das dritte Ausbildungsjahr hatte bereits Anfang Mai wieder mit Präsenzveranstaltungen begonnen.

Die Internate am Standort Mosbach und Heidelberg-Leimen sind für die Teilnehmenden in der jeweiligen Präsenzphase geöffnet. Für Notfälle, die eine Internatsunterbringung auch außerhalb der Präsenzphasen erforderlich machen, ist weiterhin unter der Rufnummer 06221 88-474 Unterstützung verfügbar.

Die begleitenden Dienste und das Kunden- und Beratungszentrum sind nach wie vor erreichbar und stehen mit den BBW-Teilnehmenden in Kontakt.