... für junge Menschen mit Unterstützungsbedarf

Ärztlicher Dienst

Die Gesundheit unserer Auszubildenden liegt uns am Herzen. Die Mitarbeitenden unseres Ärztlichen Dienstes betreuen die Auszubildenden medizinisch und physiotherapeutisch.

Mitarbeitende des Ärztlichen Dienstes unterstützen im Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg die berufliche Rehabilitation im Sinne der Gesundheitsfürsorge. Im Aufnahmeprozess erfolgt die medizinische Abklärung der Eignung für eine berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme oder eine Berufsausbildung. Beim Auftreten allgemeiner gesundheitlicher und/oder behinderungsbedingter Probleme werden die erforderlichen medizinischen Maßnahmen eingeleitet und koordiniert.

Die Unterstützung in medizinischer Hinsicht umfasst die ärztliche Betreuung ebenso wie physio- und ergotherapeutische Maßnahmen. Maßnahmen zur Suchtprävention und zum Abbau von Übergewicht werden ebenfalls vom Ärztlichen Dienst begleitet. Darüber hinaus ist eine Extrasprechstunde für Jugendliche mit chronischen Erkrankungen, zum Beispiel Epilepsie, Diabetes oder Psychosen, eingerichtet. Bei psychischen Erkrankungen arbeitet der Ärztliche Dienst eng mit der Diakonie-Klinik Mosbach zusammen.