... für junge Menschen mit Unterstützungsbedarf

Fachhelfer/in für Reinigungstechnik

Das Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg bildet Fachhelfer/innen für Reinigungstechnik aus. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Beim Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg kann man die Ausbildung zum Fachhelfer oder zur Fachhelferin für Reinigungstechnik in drei Jahren absolvieren.

Fachhelfer und Fachhelferinnen für Reinigungstechnik beurteilen zu bearbeitende Flächen, legen Reinigungsverfahren fest und reinigen Gebäudeinnenflächen und Gebäudeaußenflächen sowie Gebäudeumgebungen. Sie bestimmen Reinigungsverfahren je nach Beschaffenheit der Materialien (Kunststoffe, Metalle, Steine, Fliesen, Glas, Teppich, Holz- und Keramikverkleidungen). Neben den Reinigungsarbeiten wie der Reinigung und Pflege von Fußböden und Belägen reinigen sie Holz- und Keramikverkleidungen, beseitigen Abfall und desinfizieren sanitäre Einrichtungen.

Fachhelfer/innen für Reinigungstechnik arbeiten an verschiedenen Arbeitsorten im Außen- und Innenbereich: Sie sorgen für Hygiene und Sauberkeit im Krankenhaus, in Industriebetrieben, in Verkehrsmitteln und in der Objektreinigung. Sie führen auch Glas- und Fassadenreinigungen mit Spezialgeräten durch.

Inhalte der Ausbildung

  • Ausführung von Reinigungs-, Desinfektions-, Pflege- und Konservierungsarbeiten: manuelle und maschinelle Oberflächenbehandlung
  • Anwendung und Lagerung von Reinigungs-, Pflege- und Desinfektionsmitteln
  • Durchführen von Maßnahmen zur Hygiene und Schädlingsbekämpfung
  • Umgang mit Gefahrenstoffen
  • Einsatz von Reinigungsmaschinen und -geräten: Auswahl von Werkzeugen, Maschinen und Geräten inklusive Rüsten, Einsatz, Pflege und Wartung
  • Einsatz von Arbeitsmitteln: Umgang mit Leitern, Gerüsten und Absturzsicherungen
  • Annahme, Planung und Vorbereitung von Arbeitsaufträgen

Weitere Details der Ausbildung

  • Berufsschule: Unterricht in der staatlich anerkannten Sonderberufsschule des BBW Mosbach-Heidelberg in Mosbach
  • Praktika: in Gebäudereinigungsunternehmen, Krankenhäusern, Hotels, Seniorenstiften, Bildungshäusern und allen Betrieben oder Einrichtungen, die eine professionelle Gebäudereinigung betreiben
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Prüfungen: Zwischenprüfung im 2. Ausbildungsjahr, Abschlussprüfung im 3. Ausbildungsjahr
  • Perspektiven: Höherqualifizierung von Fachhelfer/in für Reinigungstechnik zum Gebäudereiniger oder zur Gebäudereinigerin möglich.

Zuschuss zum Führerschein

Fachhelfer/-innen für Reinigungstechnik arbeiten an unterschiedlichen Arbeitsstellen, müssen sehr flexibel sein und bekommen dafür oft Firmenautos gestellt. Ab sofort unterstützen wir die Teilnehmer/-innen mit einen Zuschuss zum Führerschein von bis zu 375 € gegen Vorlage von Rechnungen der Fahrschule, in der die Teilnehmer/-innen sich angemeldet haben.