... für junge Menschen mit Unterstützungsbedarf

Friseur/in

Das Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg bildet Friseur/innen aus. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Beim Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg kann man die Ausbildung zum Friseur oder zur Friseurin in 3 Jahren absolvieren. Die Ausbildungsstätte ist in Heidelberg, zentral gelegen inmitten zahlreicher Betriebe im Gewerbegebiet Rohrbach-Süd. Friseure und Friseurinnen empfangen die Kunden und Kundinnen, betreuen und beraten sie während des ganzen Besuches. Sie prüfen die Beschaffenheit von Kopfhaut und Haar, sie waschen und pflegen mit den geeigneten Produkten. Sie beraten zu passenden Frisuren und informieren über die neuen Trends und geben individuelle Styling-Tipps.

Professionelles Schneiden, Formen, Färben, alles mit einer Vielzahl an Techniken, ist ein Schwerpunkt, aber nur einer von vielen. Fertigkeiten wie Nageldesign, Kosmetik, Make-up und vieles andere mehr sorgen für Abwechslung in diesem Beruf. Tätigkeitsorte sind Friseursalons, Hotels, Kreuzfahrtschiffe, Kur- und Wellness-Einrichtungen, Beauty-Salons und Fachfirmen. Immer öfter sind Friseure und Friseurinnen auch mobil unterwegs, um die Menschen zu erreichen, die nicht mehr  selbstständig in das Ladengeschäft kommen können.

Inhalte der Ausbildung

  • Kunden und Kundinnen empfangen und betreuen
  • Haare und Kopfhaut, Hände und Gesicht pflegen
  • Frisuren empfehlen, Typ- und Trendberatung
  • Moderne und klassische Frisuren erstellen
  • Techniken wie Schneiden, Umformen, Tönen, Extensions, Blondieren oder Färben
  • Hände und Nägel pflegen und gestalten
  • Gesichtspflege und Make-up
  • Betriebliche Prozesse z.B. beim Salonmarketing und -management

Weitere Details der Ausbildung

  • Berufsschule: der Unterricht findet entweder an der Johannes-Gutenberg-Schule Heidelberg oder der Hubert-Sternberg-Schule in Wiesloch statt.
  • Praktika: in passenden Ausbildungsbetrieben des Friseurhandwerkes
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Prüfungen: Gesellenprüfung Teil I erfolgt Mitte des 2. Lehrjahres, die Gesellenprüfung Teil II zum Friseur vor der zuständigen Handwerkskammer am Ende des 3. Lehrjahres