... für junge Menschen mit Unterstützungsbedarf

Ausbildungsplätze Ernährung und Hauswirtschaft

Fachpraktiker Hauswirtschaft

Das Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg bildet Fachpraktiker/innen Hauswirtschaft aus. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Beim Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg kann man die Ausbildung zum Fachpraktiker oder zur Fachpraktikerin Hauswirtschaft in drei Jahren absolvieren.Fachpraktiker und Fachpraktikerinnen Hauswirtschaft betreuen und versorgen Personen in Betrieben. Sie arbeiten in sozialen Einrichtungen wie Jugendheimen, Senioren- und Seniorenpflegeheimen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, in Krankenhäusern, Kur- und Reha-Kliniken, in Jugendherbergen, in der Gastronomie und Hotellerie.

Sie bereiten die Herstellung von Speisen vor, richten Speisen, Getränke und Gebäcke an, decken Tische ein, räumen sie ab und reinigen Geschirr. Sie reinigen und pflegen Räume und Einrichtungen. Ebenso kümmern sie sich um Zimmerpflanzen und Balkonpflanzen und übernehmen Gartenarbeiten. Zu ihren Aufgaben gehören auch das Waschen, Trocknen, Bügeln und die Ausbesserung von Wäsche und Kleidungsstücken. Zudem erbringen sie spezifische kundenorientierte Serviceleistungen.

Inhalte der Ausbildung

  • Einen Haushalt führen
  • Menschen betreuen
  • Pflegebedürftige Personen versorgen
  • Speisepläne aufstellen, Speisen zubereiten
  • Lebensmittel einkaufen und einlagern
  • Technische Maschinen und Geräte bedienen
  • Hygienemaßnahmen durchführen
  • Räume gestalten, pflegen, dekorieren
  • Pflanzen gestalten
  • Kleidung und Wäsche pflegen
  • Einfache Kleidungsstücke und Wäschestücke anfertigen
  • Garten nutzen und pflegen
  • Landwirtschaftliche Produkte/ Gartenprodukte konservieren und aufbereiten.

Weitere Details der Ausbildung

  • Berufsschule: Unterricht in der staatlich anerkannten Sonderberufsschule des BBW in Mosbach
  • Praktika: in Küchen, Kantinen, Gastronomiebetrieben, Senioreneinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Krankenhäusern, Tagungshäusern, Jugendherbergen.
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Prüfungen: Zwischenprüfung im 2. Ausbildungsjahr, Abschlussprüfung im 3. Ausbildungsjahr
  • Perspektiven: nach der Zwischenprüfung findet die Ausbildung in zwei verschiedenen Schwerpunkten statt: Verpflegung und Service, p ersonenorientierte, hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung. Bei guten Leistungen ist eine Höherqualifizierung von Fachpraktiker/in Hauswirtschaft zum Hauswirtschafter oder zur Hauswirtschafterin möglich.

Hauswirtschafter

Das Berufsbildungswerk bildet Hauswirtschafter/innen aus. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Beim Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg kann man die Ausbildung zum Hauswirtschafter oder zur Hauswirtschafterin in 3 Jahren absolvieren. Hauswirtschafter und Hauswirtschafterinnen arbeiten in den gleichen Einrichtungen wie Fachpraktiker Hauswirtschaft.

Durch ihre vorwiegend selbständige Arbeitsweise können sie zudem in privaten Haushalten, in landwirtschaftlichen Betrieben und im ambulanten hauswirtschaftlichen Dienst arbeiten. Sie betreuen und versorgen Personen in Haushalten von Familien und Betrieben. Sie arbeiten in sozialen Einrichtungen wie Jugendheimen, Senioren- und Seniorenpflegeheimen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, in Krankenhäusern, Kur- und Reha-Kliniken, in Jugendherbergen, in der Gastronomie und Hotellerie.

Hauswirtschafter/innen versorgen und betreuen Bewohnende, Kunden und Kundinnen sowie Gäste. Sie übernehmen all die Aufgaben, die auch Fachpraktiker/innen der Hauswirtschaft durchführen: Sie bereiten die Herstellung von Speisen vor, richten Speisen, Getränke und Gebäcke her, decken Tische ein, räumen sie ab und reinigen Geschirr. Sie reinigen und pflegen Räume und Einrichtungen. Ebenso kümmern sie sich um Zimmerpflanzen und Balkonpflanzen und übernehmen Gartenarbeiten. Zu ihren Aufgaben gehören auch das Waschen, Trocknen, Bügeln und die Ausbesserung von Wäsche und Kleidungsstücken. Zudem übernehmen sie organisatorische und kaufmännische Aufgaben, planen, kontrollieren und optimieren Arbeitsabläufe, Personal- und Materialeinsätze, Speiseangebote, Reinigungs- und Pflegearbeiten sowie Hygienemaßnahmen.

Inhalte der Ausbildung

  • Einen Haushalt führen, Planung und Einkauf von Verbrauchsgütern, Kalkulation von Einnahmen und Ausgaben
  • Menschen betreuen, Gesundheitslehre, pflegebedürftige Personen versorgen
  • Speisepläne aufstellen, Zubereitung von Speisen und Getränken, Lebensmittel einkaufen und einlagern
  • Hygienemaßnahmen durchführen: Grundreinigung im Wohn-, Schlaf- und Wirtschaftsbereich, Reinigung und Pflege von Textilien, Einsatz und Pflege von Küchen- und Haushaltsgeräten, sachgemäßer Umgang mit Schädlingsbekämpfungsmitteln
  • Räume gestalten, pflegen, dekorieren
  • Kleidung und Wäsche pflegen
  • Einfache Kleidungs- und Wäschestücke anfertigen
  • Garten nutzen und pflegen
  • Landwirtschaftliche Produkte/ Gartenprodukte konservieren und aufbereiten

Weitere Details der Ausbildung

  • Berufsschule: Unterricht in der staatlich anerkannten Sonderberufsschule des BBW in Mosbach
  • Praktika: in Küchen, Kantinen, Gastronomiebetrieben, Senioreneinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Krankenhäusern, Tagungshäusern, Jugendherbergen
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Prüfungen: Zwischenprüfung im 2. Ausbildungsjahr, Abschlussprüfung im 3. Ausbildungsjahr

Fachverkäufer im Nahrungsmittelhandwerk

Bäckereifachverkäufer

Das Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg bildet Bäckereifachverkäufer/innen aus. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Im Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg werden junge Menschen zum/zur Fachverkäufer/in im Nahrungsmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Bäckerei ausgebildet. In der Arbeitswelt sind sie für den Verkauf von Brot, Brötchen und anderen Backwaren zuständig. Fachverkäufer beraten die Kunden bei der Auswahl des Produkts, nehmen Bestellungen auf, verpacken Lebensmittel, stellen Snacks und Imbisse her und befüllen Automaten. Mögliche Einsatzgebiete sind Bäckereien und Cafés, Supermärkte und Einzelhandel, Cafeterien und Kantinen.

Inhalte der Ausbildung

  • Speisenherstellung
  • Schulung im Verkauf
  • Kundenberatung
  • Produkte dekorieren
  • Ware verpacken, wiegen, zuschneiden
  • Kassenführung
  • Geräteschulungen
  • Hygieneschulungen

Weitere Details der Ausbildung

  • Berufsschule: Unterricht in der staatlich anerkannten Sonderberufsschule des BBW in Mosbach
  • Praktika: in Bäckereien, Backstuben, Cafés
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Prüfungen: Zwischenprüfung im 2. Ausbildungsjahr, Abschlussprüfung im 3. Ausbildungsjahr